Facharzt/Fachärztin für Augenheilkunde (m/w/d) für die Privatklinik „Athleticum am Volkspark GmbH“

Wir im Athleticum am Volkspark sind überzeugt, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten vom Teamgeist abhängt. Gemeinsam können wir den Mannschaftsgedanken formen und optimieren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Arbeitsbereich

Augenheilkunde
Facharzt/Fachärztin

Arbeitspensum

Vollzeit oder Teilzeit
Unbefristet

Arbeitsbeginn

Wir heißen Sie zum 2. Quartal 2024 herzlich im Athleticum am Volkspark willkommen!

Athleticum am Volkspark
Athleticum am Volkspark

Das macht die Position aus

Die Ambulanzzentrum des UKE GmbH, die HSV Fußball AG („HSV“), CTP und der Gesundheitskonzern Philips haben ein richtungsweisendes und deutschlandweit bislang einzigartiges Kooperationsprojekt gestartet: Das Athleticum am Volkspark, das Kompetenzzentrum für Sport-, Bewegungs- und Präventivmedizin.

Dies vereint starke Partner vor Ort und liefert dank vernetzter Kompetenzen sowie modernstem medizintechnischen und digitalen Equipment universitäre Spitzenmedizin. Ziel der Partnerschaft ist es, ein neues und bisher einmaliges Level in der sport- bewegungs- und präventivmedizinischen Versorgung zu erreichen und das Athleticum am Volkspark mit innovativen Gesundheitslösungen als führendes Zentrum für Sport, Bewegung und Prävention zu etablieren.

Das Athleticum am Volkspark bietet seinen Patientinnen und Patienten eine professionelle Betreuung über das gesamte Gesundheitsspektrum im Bereich Bewegungsmedizin: Von Prävention und Früherkennung über Diagnostik und Therapie bis hin zur Rehabilitation. Verschiedene Fachbereiche wie Radiologie, Kardiologie, Augenheilkunde, Präventionsmedizin, rehabilitative Medizin, Orthopädie, Unfallchirurgie, Physiotherapie und Trainingstherapie sind in der Athleticum am Volkspark GmbH vereint, um ganzheitlich Medizin bestmöglich zu betreiben.

Wir heißen Sie zum 2. Quartal 2024 herzlich im Athleticum am Volkspark willkommen!

Ihr Aufgabenbereich

  • Augenärztliche Untersuchungen im Rahmen einer privatärztlichen Versorgung
  • Notfallsprechstunden/ offene Sprechstunde (im Rahmen der geregelten Praxiszeit)
  • Präventivmedizinische Checkup-Untersuchungen für Privatpatienten und Führungskräfte in Unternehmen
  • Gutachterliche Tätigkeit (standardisierte Eignungs-Checks für z.B. Polizeibewerber + Bearbeitung weiterer gutachterlicher Anfragen)
  • Fachgerechte Therapie, Betreuung und Beratung der Patienten
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit Orthopäden / Unfallchirurgen / Sportmedizinern, Rehamedizinern, Radiologen, Sportwissenschaftlern, Osteopathen, Physiotherapeuten und den ophthalmologischen Partnern (zentrumsehstärke/ praxissehstärke/ UKE Augenklinik) in einem Team

Die Position ist unbefristet in Teil-/Vollzeit zu besetzen.

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossene Aus-/Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde
  • Mindestens 2 Jahre fachärztliche Tätigkeit in der Praxis oder Klinik
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise mit Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
  • Hohe Fachkompetenz, Organisations- sowie didaktisches Geschick
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Offenheit für den Austausch/ Weiterentwicklung des Portfolios im Bereich Sport-Ophthalmometrie (in Zusammenarbeit mit einem Optometrist/-in)
  • Gute Englischkenntnisse

Das bieten wir

  • Einen Einstieg in eine privatärztliche Patientenversorung mit Raum für Weiterbildung im Bereich Sportophthalmometrie.
  • Eine enge Kooperation mit Prof. Linke und PD Dr. Steinberg (Zentrumsehstärke, Praxis Sehstärke) und der Augenklinik des UKE
  • Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket
  • Umfangreiche Fortbildungsprogramme
  • Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote

Bewerbung an

Dr. Julia Schmidt, stellvertretende ärztliche Leitung
jlschmdtkd

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an jlschmdtkd.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Medien, wie z.B. Videos, sowie Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Cookies & Erweiterungen können Sie jederzeit anpassen bzw. widerrufen. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen